kundenbindung
Marketing Lesezeit: 3:36 Minuten

Kommentar: Kundenbindung im E-Commerce: Träumerei, „Einmalkunden-Realität“ & die Rolle von Apps

Kennen Sie Jens Wasel? In einem aktuellen Artikel beschrieb ihn t3n-Autor Jochen G. Fuchs (@der_efuchs), als wirke er „kein bisschen irre“ - obwohl einige Online-Händler den Shopbetreiber aus Berlin eventuell als genau das bezeichnen würden, sobald sie von seiner Martplatzstrategie hören: Jens Wasel ersetzt seinen Online-Shop. Mit Amazon. Ist der Mann tatsächlich irre? Oder hat er einfach nur verstanden, wovor viele Online-Händler die Augen verschließen?
nl-guide-1
Marketing Lesezeit: 6:57 Minuten

10 Tipps für erfolgreiches Newsletter Marketing – Teil 1

Täglich werden weltweit hunderte Milliarden E-Mails verschickt. Täglich! Die genauen Zahlen unterscheiden sich je nach Quelle und stagnieren auch anscheinend seit mehreren Jahren, denn obwohl die Anzahl der geschäftlichen E-Mails weiterhin zunimmt, nehmen die privaten E-Mails aufgrund der häufigeren Nutzung sozialer Netzwerke ab. Fakt aber bleibt: Unsere E-Mail-Postfächer werden bombardiert mit E-Mails. Wenn man einen guten Spam-Filter hat, bekommt man nur die mit, die man auch wirklich braucht: Rechnungen, Anmeldungen, Passwörter, abonnierte Newsletter, private E-Mails. Es sind trotzdem sehr viele. Wie also sorgen wir dafür, dass der eigene Newsletter von möglichst vielen Rezipienten nicht nur aufgemacht und gelesen wird, sondern den Kunden auch zu einem Kauf animiert? 
crm-im-ecommerce
Strategien & Prozesse Lesezeit: 2:38 Minuten

Vier Wege, mit denen ein CRM den Kundendienst verbessern kann

Heutzutage können Kunden mit Unternehmen jederzeit und von jedem Ort und Gerät aus kommunizieren. Folglich haben Kunden hohe Anforderungen an den Kundendienst und Unternehmen erkennen diese Machtverschiebung vom Verkäufer zum Käufer. Um den hohen Erwartungen der Käufer genügen zu können, können Kundendienst-Mitarbeiter ein CRM-System (Customer-Relationship-Management) einsetzen, um langanhaltende Beziehungen aufzubauen und dem Kunden ein hervorragendes Kundenerlebnis zu bieten.
personas-workshop
Optimization Lesezeit: 5:19 Minuten

Personas-Workshop – Teil 1: Wer ist eigentlich mein Kunde?

Mit Hilfe von Persona-Modellen lassen sich Online-Shops präziser auf bestimmte Zielgruppensegmente zuspitzen. Dabei helfen demographische Daten nur bedingt weiter. Es geht um die tiefen Bedürfnisse, Probleme und Motivationen, die Ihre Kunden antreiben. Eine solche Strukturierung hilft auch im Umgang mit Automatisierung und BigData.